Aman India Journey

Indien ist ein Land berühmt für seine exotischen Farben und lebendige Kultur. Von Delhi bis zur Wildnis von Rajasthan hat das Amanresort zwei einzigartige Resorts gegründet.

Tag 01 Ankunft Delhi

Bei der Ankunft in Delhi, erwartet Sie ein Repräsentant. Er wird Sie zu der Passkontrolle und zum Zoll begleiten (keine Unterstützung bei der Passkontrolle und Zoll Formalitäten).

Nach dem Zoll werden Sie zum Hotel gefahren und checken im Hotel ein.

Delhi ist eine der am schnellsten wachsenden Städte Indiens und hat sich weit über die sieben Bezirke hinaus ausgedehnt, die zwischen dem 12. und 17. Jahrhundert gegründet wurden. Sie erstreckt sich über das Westufer des Yamuna hinaus und liegt auf beiden Seiten des Flusses. In Delhi ruhen die Schätze der Vergangenheit inmitten von Hochhäusern, modernen Wohnsiedlungen und hektischen Geschäftszentren. Zudem befinden sich in dieser Stadt einige der besten Museen des Landes. In den zahlreichen Boutiquen und Einkaufsarkaden werden traditionelle, aber auch moderne, handgefertigte Kostbarkeiten des ganzen Landes angeboten.

Sie verbringen 2 Nächte im The Lodhi Hotel in Delhi.

Tag 02 Delhi

Nach dem Frühstück besichtigen Sie Alt Delhi mit seinen typisch orientalischen Stadtvierteln, den engen Gassen und Basaren. Zunächst fahren wir am Roten Fort vorbei, die von Shah Jahan errichtete Festung aus rotem Sandstein. Danch besuchen Sie die größte Moschee Indiens, die Jama Masjid. Zum Abschluss erleben Sie in Chandni Chowk, bei einer Rikschafahrt, das typische Flair eines orientalischen Basars: Der Verkehrslärm vermischt sich hier mit dem Echo der Gebete, dem Feilschen der Geschäftsleute und den Flüchen der Rikschafahrer.

Nachmittags besichtigen Sie Neu Delhi, das 1931 von britischen Architekten symmetrisch als moderne Gartenstadt angelegt wurde. Ihre Tour führt Sie zunächst zum 72,4 Meter hohen Qutab Minar, dem ältesten muslimischen Bauwerk Indiens. Danach besichtigen Sie das Mausoleum des Moghulkaisers Humayun, das erste und eines der schönsten Beispiele der sogenannten Gartengräber. Anschließend folgt eine Rundfahrt durch das Regierungsviertel mit seinen vielen palastartigen Gebäuden im Kolonialstil. Hier befindet sich auch das berühmte India Gate, das dem Arc de Triomphe in Paris nachempfunden und im Gedenken an den 1. Weltkrieg erbaut wurde.

Danach Rückkehr ins Hotel. Am Abend erfolgt eine Deep Tissue Massage (90 Minuten) in Ihrem Hotel.

Übernachtung wie am Vortag.

Tag 03 Delhi-Alwar

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Alwar. (238 km, ca. 6-7 Stunden)

Alwar lag damals geographisch gesehen zwischen dem Moghul- und Rajputen-Reich. Die Herrscher von Alwar nutzten dies geschickt, um Bündnisse mit beiden Seiten zu schließen. Der aus dem Jahre 1793 stammende Stadtpalast besteht aus einer Stilmischung der Kulturen. Er wird noch heute als öffentliches Gebäude benutzt.

Nach Ankunft in Alwar, Begrüßung und Check-In im Hotel Amanbagh.

Mit seinen üppigen Gärten ist das Amanbagh, dessen Name sich aus Frieden und Garten zusammensetzt, eine eigene, edle Welt innerhalb eines ehemaligen Jagdgebiets. Wie ein Mughal Palast ist das Amanbagh angelegt und damit eine Hommage an das historische Rajasthan und Indiens goldenes Zeitalter. Herzstück der beeindruckenden Anlage bildet der Pool, der ebenso wie das Spa auch zum Mittelpunkt eines entspannten Aufenthaltes wird. Die eleganten, schlichten Havelis und Pool Pavillons können Sie über die Terrassen oder Innenhöfe erreichen.

Sie übernachten hier 2 Nächte im Amanbagh.

Tag 04 Alwar

Frühstück im Hotel. Nach dem Frühstück unternehmen Sie einen Ausflug zum Ajabgarh.

Ajabgarh schönsten Attraktionen sind die Festung und die alten Tempel von Shri Raghunathji. Erbaut im Jahre 1635, verfügt sie über einen 24- Säulengesäumten offenen Innenhof und eine Marmorfassade. Dieser Tempel besaß einst mit Edelsteinen geschmückte Statuen des Lord Rama und der Göttin Sita. Diese wurden leider vor Jahren gestohlen. Der Tempel und die Ajabgarh Festung sind durch einen unterirdischen Gang verbunden. Dieser wurde für die königlichen Damen erbaut, damit diese den Tempel in absoluter Privatsphäre erreichen konnten.

Nach dem Ausflug kehren Sie ins Resort zurück. Übernachtung wie am Vortag.

Tag 05 Alwar-Ranthambore

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Ranthambore. (208 km, ca. 4,5 Stunden)

Der Ranthambore Nationalpark grenzt im Norden an den Banas Fluss und im Süden an den Chambal Fluss. Er ist nach der geschichtlich bedeutungsvollen Ranthambore Festung benannt worden, welche in dem Park liegt. Der Park wurde als Sawai Madhopur Game Nationalpark im Jahre 1955 von der indischen Regierung gegründet und wurde 1972 zum „Tiger Projekt“ – Reservat erklärt. 1980 wurde er zum Nationalpark ernannt und später im Jahr 1991 wurde das Tiger Reservat vergrößert. Nun schloss es zusätzlich das Sawai Man Singh und das Keladevi Schutzgebiet mit ein, wodurch es über eine Gesamtfläche von 1334 km hat. Bekannt ist der Park für seine Tiger, zu denen gesellen sich zudem noch Leoparden, Antilopen, Wildschweine, Sambare und Rehe. Ebenso sind vielfältige Arten von Bäumen, Pflanzen, Vögeln und Reptilien hier zu Hause.

Nach Ankunft in Ranthambore, Begrüßung und Check-In im Hotel. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Sie übernachten hier 2 Nächte im Aman-I-Khas.

Tag 06 Ranthambore

Am frühen Morgen beginnt die Jeep Safari zum Tiger Reservat. Zum Frühstück kehren Sie ins Hotel zurück.

Nachmittags fahren Sie wieder in den Nationalpark für eine zweite Safari.

Übernachtung im Hotel.

Tag 07 Ranthambore-Delhi

Nach dem Frühstück Transfer zum Sawai Madhopur Bahnhof, wo Sie den Zug nach Delhi nehmen. (Golden Temple Mail: 12:30/18:45 Uhr)

Nach Ankunft in Delhi, Begrüßung und Transfer zum Neu-Delhi Flughafen für Ihren Flug nach Hause.

***Ende der Reise***

 

Preis in Euro pro Person und Nacht

01. Januar - 31. Dezember

Doppelbelegung ab EUR 335,00
Einzelbelegung ab EUR 669,00

Unterbringung für 6 Nächte inkl. Frühstück, geführter Besichtigungstouren und Eintrittsgelder zu den im Reiseverlauf genannten Sehenswürdigkeiten, Transport im klimatisierten privaten Pkw und Transfer, 2x Tigersafari, Rikschafahrt, 2 Flaschen Wasser pro Tag/Person im Auto

Preisänderungen und Änderungen des Reiseverlaufs sind jederzeit vorbehalten.

Zurück

Reisedaten

Reisende (Bitte die Namen laut Reisepass angeben)

Kontaktdaten

Ihre individuellen Wünsche (min. 10, max 2000 Zeichen)*

Wetter

Aktuelles Wetter in Delhi

Weitere Rundreisen in Südafrika