Golden Triangle Tour - Rajasthan

Das Goldene Dreieck ist die beliebteste Reiseroute in Indien, und das aus gutem Grund. Dehli, Jaipur und Agra sind drei Städte , die Ihre Phantasie anregen und Sie in die faszinierende, dekadente leidenschaftliche Welt der Mogul- und Maharadschas entführen. Was Sie zurückgelassen haben, ist einige der besten Architekturen der Welt, vom Qutab Minar in Dehli über das Amber Fort in Jaipur bis hin zum Taj Mahal in Agra.

Detaillierter Reiseverlauf:

01. Tag:  Ankunft Delhi

Die Tour "Goldenes Dreieck" beginnt in Dehli mit ihrer Ankuft. Treffen am Flughafen und Transfer zum Hotel (Check-In ab 12 Uhr).

  • Übernachtung im Hotel Radisson Blu Paschim Vihar

02. Tag: Delhi - Mandawa (274 km/ca. 6,5 Stunden)

Frühstück im Hotel. Fahrt nach Mandawa. Bei der Ankunft Check-In im Hotel. Tag steht Ihnen zur freien Freizeitgestaltung zur Verfügung.

  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Udai Vilas Palace

03. Tag: Mandawa - Jaipur (167 km/ca. 4 Stunden)

Frühstück im Hotel. Morgens Besichtigung von Mandawa - einer kleinen Stadt, die viele Havelis hat. Die Havelis, Herrenhäuser der einst reichen Marwari-Händler, wurden innen und außen reichlich mit Fresken versehen, von denen einige noch in gutem Zustand sind. Spätere Abfahrt auf dem Landweg nach Jaipur unterwegs in Nawalgarh und bei der Ankunft Check-In im Hotel.

  • Tag steht Ihnen zur freien Freizeitgestaltung zur Verfügung. Abendessen und Übernachtung im Hotel Mansingh

04. Tag: Jaipur

Frühmorgendliche Yogastunde im Hotel. Die Sitzung beinhaltet die grundlegenden Yogastellungen mit leichten Atemübungen. Der Zweck ist die Verjüngung des gesamten Körpers und die Entspannung von Geist und Seele.

Späteres Frühstück im Hotel. Nach dem Frühstück geht es mit dem Jeep/Elefant zum Amber Fort. Das Amber Fort ist ein klassisch, romantischer Palast. Die zerklüfteten, zeitraubenden Wände des Forts mögen von außen nicht schön aussehen, aber das Innere ist ein virtuelles Paradies. An den Wänden gemalte Miniaturen zeigen Jagd- und Kriegsszenen, abgesehen von Festivals. Edelsteine und Spiegel sind in dem Putz eingebettet. Im Inneren des Forts besuchen Sie den Jag Mandir oder die Hall of Victory. Im Inneren des Jag Mandirs befindet sich das berühmte Sheesh Mahal - ein Raum mit allen vier Wänden und Decken, die vollständig glitzernen Spiegelstücken eingebettet sind, die in dieser Zeit speziell aus Belgien importiert wurden. Auf dem Weg zum Amber Fort machen Sie einen kurzen Fotostopp in Hawa Mahal - dem Palast der Winde.

Genießen Sie die kurze Fahrradrikschafahrt, durch die bunten Basare Jaipur.

Der Nachmittag beginnt mit einem Besuch des Maharaja's City Palace, der ehemaligen königlichen Residenz, die teilweise in ein Museum umgewandelt wurde. Ein kleiner Teil wird noch immer von der königlichen Familie von Jaipur genutzt. Der im Stil eines befestigten Campus erbaute Palast umfasst fast ein Siebtel im Stadtgebiet. Eine der Hauptattraktionen ist der als Rüstungsmuseum bekannte Teil mit einer beeindruckenden Anzahl an Waffenpistolen, Donnerbüchsen, Steinschlössern, Schwerten, Gewehren und Dolchen. Die königlichen Familien Jaipur verwendeten einst die meisten dieser Waffen. Später besuchen Sie den Jantar Mantar, ein Observatorium aus Stein und Marmor (größte Sternwarte der Welt). In der Nähe des Stadtpalastes gelegen, verfügt die Sternwarte über 17 große Instrumente, von denen viele noch im funktionstüchtigem Zustand sind.

  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Mansingh

05. Tag: Jaipur - Ranthambhore (196 km/ca. 4-5 Stunden)

Fühstück im Hotel. Transfer von Jaipur nach Ranthambhore.

Das Ranthambhore - Reservat liegt im nordwestlichen indischen Bundesstaat Rajasthan, in der Nähe der Stadt Sawai Madhopur, auf halben Weg zwischen Bharatpur und Kota. Es ist von den Hügelketten Vindhya und Aravali umgeben und liegt sehr nah am äußeren Rand der Thar - Wüste. Das gesamte Gebiet hat ausgedehnte Flächen der Wüsten- und Halbwüstenvegetation. Ursprünglich ist es ein Jagdgebiet des Maharajas von Jaipur. Ranthambhore wurde 1955 zum Wildschutzgebiet erklärt und unter den Schutzgebieten des Project Tigers (1973) gestellt. Heute sind das Kaila Devi Sanctuary, das auch für seine Tiger bekannt ist und das Mansingh Sanctuary ebenfalls Teil des Ranthambhore - Reservats.

  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Om Rudhrapriya.

06. Tag: Ranthambhore – Bharatpur (198 km/ca. 5 Stunden)

Am frühen Morgen: Besuch im Dschungel, im schritttempo und offenen Truck das Wildleben hautnah beobachten. Rückkehr zum Hotel und zum späten Frühstück.

Nach dem Frühstück: Abfahrt durch die Landschaft nach Bharatpur. Bei der Ankunft Check-In im Hotel.

  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Laxmi Niwas Palace

07. Tag: Bharatpur – Agra (54 km/ca. 1 Stunde)

Am frühen Morgen besuchen Sie das Vogelschutzgebiet Bharatpur (Weltkulturerbe). Das Bharatpur Vogelschutzgebiet ist auch als Keoladeo Ghana Nationalpark bekannt. Einheimische Wasservögel und viele Zugvögel können in diesem zusammen mit größeren Tieren wie Sambhar, Chital, Nilgai und Wildschweinen beobachtet werden.

Rückkehr zum Hotel - Frühstück. Nach dem Frühstück fahren Sie auf dem Landweg nach Agra und besuchen Fatehpur Sikri. 40 Kilometer von Agra entfernt, wurde die verlassene Stadt Fatehpur Sikri 1596 von Kaiser Akbar zu Ehren des großen heiligen Scheichs Salim Chisti erbaut, der Akbar segnete und dem erblosen Kaiser die Geburt von drei Söhnen prophezeite. Akbar verwendete Fatehpur Sikri als seine Hauptstadt und die Stadt war 14 Jahre voll besetzt, wurde aber langsam verlassen und ruiniert, nachdem Akbar die Stadt verlassen hatte. Wasserknappheit war der Hauptgrund für die Aufgabe dieser wunderschönen Stadt. Besuchen Sie die bemerkenswert gut erhaltenen, anmutigen Gebäude innerhalb der Geisterstadt, darunter das Jama Masjid, das Grab von Salim Chisti, den Panch Mahal Palast und weitere Paläste, die von der Größe und Pracht des Mogulreichs von dem Höhepunkt seiner Macht sprechen.

Weiterfahrt nach Agra - Check-In im Hotel. Später besuchen Sie das berühmte Taj  Mahal, 1630 von Shah Jahan für seine Königin Mumtaz Mahal gebaut wurde, um ihre sterblichen Überreste zu bewahren. Dieses architektonische Wunderwerk ist ein perfekt proportioniertes Meisterwerk aus weißem Mamor, das von der Geschicklichkeit von 19.000 Handwerkern aus Persien, aus Türkei, Frankreich und Italien zeugt, die 17 Jahre brauchten, um dieses Liebesgedicht in Mamor zu vollenden. ( Freitags hat der Taj Mahal geschlossen )

Besuchen Sie auch das Agra Fort mit den Sälen für private und öffentliche Audienzen, so wie andere Paläste.

  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Mansingh Palace

08. Tag: Agra -  Dehli

Frühstück im Hotel. Morgen steht Ihnen zur freien Gestaltung zur Verfügung. Später geht es auf dem Landweg nach Dehli. Ankunft in Dehli (Keine Unterkunkft in Dehli für diesen Tag vorgesehen). Abschiedsessen in einem lokalen Stadtrestaurant. Ihr habt die Möglichkeit, eure Erfahrungen auszutauschen, neue Freundschaften zu schließen und dich ordentlich von deinen Gruppenmitgliedern/Mitreisende zu verabschieden.

  • Nach dem Abendessen. Transfer zum Internationalen Flughafen.

09. Tag: Abreise von Dehli aus

Hinweis: Entfernung/ungefähre Fahrtzeiten basierend auf den Bedingungen der indischen Straßen. Die mögliche Verkürzung/Überschreitung hängt von den Verkehrsgegebenheiten der jeweilien Stadt ab

*******************

Wichtiger Hinweis: Alle Nationalparks in Indien bleiben vom 01.Juli bis zum 30. September geschlossen/ Verbindliche Passdaten werden benötigt für die Buchung der Dschungelsafari, welche im jedem Nationalpark erforderlich sind

Hotelauflistung

Stadt Hotel Name Hotel Kategorie

Nächte

Delhi

Radisson Blu Pashim Vihar

www.radissonblu.com/en/hotel-newdelhipaschimvihar

04 Sterne

01

Mandawa

Udai Vilas Palace

www.uvpmandawa.com

03 Sterne

01

Jaipur

Mansingh

http://www.mansinghhotels.com/Hotel-Mansingh-Jaipur/overview  

04 Sterne

02

Ranthambhore

Om Rudharpriya

https://www.omrudrapriyaholidayresort.com/

Resort

01

Bharatpur

Laxmi Niwas Palace

www.laxminiwas.com

Heritage

01

Agra

Mansingh Palace

http://www.mansinghhotels.com/Mansingh-Palace-Agra/overview     

04 Sterne

01

Standardzimmer vorgesehen, sofern nichts anders angegeben.

Basierend auf dem oben genannten Programm, folgende Preise:

 

Zeitraum:

01/10/19 – 31/03/20

Zeitraum:

01/04/20– 30/09/20

Zeintraum:

01/10/20- 31/10/20

Doppelbelegung ab

EURO 299 p.P.

EURO 281 p.P.

EURO 316 p.P.

Einzelbelegung ab

EURO 92 p.P.

EURO 70 p.P.

EURO 97 p.P.

Zuschlag für den Flugpreis ab Khajuraho-

Varanasi – Delhi (Flugpreis kann je nach Verfügbarkeit variieren)

EURO 320 p.P.

EURO 320 p.P.

EURO 320 p.P.

Preisänderungen und Änderungen des Reiseverlaufs sind jederzeit vorbehalten.

 

Bitte beachten: dass die Namen der oben aufgeführten Hotels nur darauf hindeuten, dass unsere Preise auf der Nutzung dieser Hotels beruhen, und es ist nicht auszulegen, dass die Unterbringung in diesem Hotel bestätigt wird, bis wir Ihnen diese Bestätigung übermitteln.

Preise beinhalten inklusiv: die Unterbringung in Doppelbelegung für insgesamt 07 Nächte, Halbpension ab Tag 02 und endet mit dem Abendessen am Tag 08, Dienstleistungen mit Fahrzeug (Personenanzahl abhängig): Abholung und Unterstützung bei An- und Abreise durch einen Vertreter am Flughafen, Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück, Sighseeing, Ausflüge gemäß Programm, Dienstleistungen mit deutschsprachigem Reiseleiter von Dehli bis Agra und die Eintrittsgelder;

Preise beinhalten exklusiv: alle inländischen Flüge, die Flughafensteuer, private Reiseversicherung, Ausgaben persönlicher Art: Concierge, Trinkgelder, Tischgetränke, auswärts Essen, Telefonate, Wäsche;

 

Optionale Verlängerung ab Tag 08 (1) → ***************

08. Tag: Agra - Jhansi (per Shatabdi Express 1902) / Jhansi – Khajuraho (170 km/ca. 4 Stunden)

Frühstück im Hotel und Transfer zum Bahnhof Agra Cantt. Weiter mit dem Zug 1902 Shatabdi Express nach Jahnsi.

  • Abfahrt Agra: 08:11 Uhr                     Ankunft Jhansi: 1045 Uhr

Abholung und Unterstützung bei der An- und Abreise mit dem Reisebus nach Khajuraho mit einem Zwischenstopp in Orchha.

Orchha's Größe wurde in Stein eingefangen und in seiner Zeit eingefroren, einst der reichsten Erbe der Zeit. Für diese mittelalterliche Stadt hat sich die Zeit ausgeruht, die Paläste und Tempel, die von ihren Bundela-Herrschern im 16. und 17. Jahrhundert erbaut wurden, behalten viel von ihrer ursprünglichen Vollkommenheit. Jehangir Mahal, ein abgestufter Palast, der von anmutigen Chhatries gekrönt wird, bietet einen spektakulären Blick auf schwebende Tempelgeister und Zenotaphen. Weiterfahrt nach Khajuraho und bei Ankunft Check-In im Hotel.

  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Golden Tulip

09. Tag: Khajuraho

Früstück im Hotel. Morgens Besichtigung der Tempel. Besuchen Sie die westliche Ansammlung von Tempeln, der wichtigste Tempel ist der Kandariya Mahadeo Tempel, der Lord Shiva gewidmet ist. Er ist einer der größten und typischsten Tempel der Khajuraho. Besuchen Sie den Chaunsat Yogini Jain Tempel, der den 64 "Yoginis" oder den Begleitern der Göttin Kali gewidmet ist. Dieser Tempel hebt sich von den anderen ab. Sehen Sie sich auch den Chitragupta- oder Bharatji-Tempel mit einer schönen Skulptur von Lord Vishnu in seiner 11-köpfigen Form an. Die Skulpturen, die die Tempel schmücken, sind in Stein gehauen und zeigen Götter, Göttinnen und verliebte Paare. Später besuchen Sie die östliche Ansammlung von Tempeln, darunter den Ghantai-Tempel, den Vamana-Tempel, der der "Vamana"- oder Zwergeninkarnation des Herrn Vishnu gewidmet ist, und den Javari-Tempel. Es gibt auch drei Jain-Tempel mit schönen Schnitzereien und nicht-erotischen Skulpturen. Obwohl dies Jain-Tempel sind, enthalten sie auch zahlreiche Vaishnav-Gottheiten.

Abends genießen Sie die Klang&Lichtshow. Die Licht- und Tonshow auf dem westlichen Tempelkomplex erinnert an das Leben und die Zeit der großen Chandela-Könige und markiert die Geschichte der exklusiven Tempel vom 10. Jahrhundert bis heute. Jeden Abend findet die 50-minütige faszinierende Show statt. Amitabh Bachchan, der größte der Bollywood-Stars, erzählt die Geschichte der prächtigen Tempel und seine majestätische Stimme verleiht der Show einen besonderen Effekt. Die Tourismusabteilung organisiert die Show, die nicht nur unterhaltsam, sondern auch sehr informativ ist.

  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Golden Tulip

10. Tag: Khajuraho-Varanasi

Frühstück im Hotel. Morgens Transfer zum Flughafen - Flug 9W 2424 nach Varanasi.

  • Abfahrt Khajuraho: 14:05 Uhr                    Ankunft Varanasi: 14:55 Uhr

Treffen und Transfer zum Hotel. Abends fahren Sie mit der Fahrradrikscha zur Stadtrundfahrt durch Varanasi. Erleben Sie Varanasi auf einer gemütlichen Rikscha, fahren Sie durch die engen Straßen und Gassen von Varanasi. Am Abend werden die Ghats und Tempel mit Öllampen oder Kerzen beleuchtet. Nehmen Sie an einer Arti-Zeremonie (gemeinsames Gebet) teil und beobachten Sie die schwimmenden Diyas (Lampen) am Ganges.

  • Abendessen und Übernachtung im Hotel The Amayaa

11. Tag: Varanasi – Delhi (Flug Al 405)

Genießen Sie am frühen Morgen eine Bootsfahrt über den Ganges. Das Westufer des Ganges hat eine Reihe von Ghats - die Kette von Steintreppen, die alle mit Pavillons, Palästen und Terrassen gebaut wurden, von denen die meisten hauptsächlich als Dharamsalas genutzt werden, wo die Pilger während ihres Besuchs in der heiligen Stadt bleiben. Im Morgengrauen sind die Ghats voller Aktivität der Anhänger, die ihre Waschungen im Fluss durchführen oder Gebete für die aufgehende Sonne sprechen und andere religiöse Rituale durchführen. Eine Bootsfahrt entlang der Ghats bietet Ihnen einen schönen Blick auf diese Aktivität. Der Sonnenaufgang am Ganges ist ein seelenerweiterndes Erlebnis. Später besuchen Sie den Vishwanath-Tempel, auch Goldener Tempel genannt, wegen der Vergoldung auf dem Dach. - Spätes Frühstück im Hotel.

  • Später Transfer zum Flughafen - Flug AI 405 nach Delhi
    Abflug: 16:50 Uhr                    Ankunft: 19:30Uhr

Treffen und Transfer zum lokalen Restaurant zum Abschiedsessen. (keine Empfehlung in Dehli für diesen Tag vorgesehen) - Nachdem Abschiedsessen Transfer zum Internationalen Flughafen.

12. Tag: Abreise von Dehli aus

Checkout: 14:00 Uhr. Die Flug- und Zugzeiten können von der zuständigen Behörde jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Hinweis: Entfernung/ungefähre Fahrtzeiten basierend auf den Bedingungen der indischen Straßen. Die mögliche Verkürzung/Überschreitung hängt von den Verkehrsgegebenheiten der jeweilien Stadt ab

Hotelauflistung

Stadt Hotel Name Hotel Kategorie

Nächte

Khajuraho

Golden Tulip

http://www.goldentulipkhajuraho.com/   

 03 Sterne

02

Varanasi

The Amayaa

http://www.theamayaa.com/

03 Sterne

01

Standardzimmer vorgesehen, sofern nichts anders angegeben.

Basierend auf dem oben genannten Programm, folgende Preise:

 

Zeitraum:

01/10/19 – 31/03/20

Zeitraum:

01/04/20– 30/09/20

Zeitraum:

01/10/20- 31/10/20

Doppelbelegung

EURO 299 p.P.

EURO 281 p.P.

EURO 316 p.P.

Einzelbelegung

EURO 92 p.P.

EURO 70 p.P.

EURO 97 p.P.

Zuschlag für den Flugpreis ab Khajuraho-

Varanasi – Delhi ( Flugpreis kann je nach Verfügbarkeit variieren)

EURO 320 p.P.

EURO 320 p.P.

EURO 320 p.P.

Preisänderungen und Änderungen des Reiseverlaufs sind jederzeit vorbehalten.

Bitte beachten: dass die Namen der oben aufgeführten Hotels nur darauf hindeuten, dass unsere Preise auf der Nutzung dieser Hotels beruhen, und es ist nicht auszulegen, dass die Unterbringung in diesem Hotel bestätigt wird, bis wir Ihnen diese Bestätigung übermitteln.

Preise beinhalten inklusiv: die Unterbringung in Doppelbelegung für insgesamt 03 Nächte, Halbpension, Dienstleistungen mit Fahrzeug (Personenanzahl abhängig): Abholung und Unterstützung bei An- und Abreise durch einen Vertreter am Flughafen, Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück, Sighseeing, Ausflüge gemäß Programm, Dienstleistungen mit deutschsprachigem Reiseleiter von Agra bis Khajuraho und die Eintrittsgelder;

Preise beinhalten exklusiv: alle inländischen Flüge, die Flughafensteuer, private Reiseversicherung, Ausgaben persönlicher Art: Concierge, Trinkgelder, Tischgetränke, auswärts Essen, Telefonate, Wäsche;

Optionale Verlängerung ab Tag 08 (2) → ***************

08. Tag: Agra – Jhansi (per Shatabdi Express 1902) / Jhansi – Khajuraho (170 km/ca. 4 Stunden)

Frühstück im Hotel und Transfer zum Bahnhof Agra Cantt. Weiter mit dem Zug 1902 Shatabdi Express nach Jahnsi.

  • Abfahrt Agra: 08:11 Uhr                     Ankunft Jhansi: 1045 Uhr

Abholung und Unterstützung bei der An- und Abreise mit dem Reisebus nach Khajuraho mit einem Zwischenstopp in Orchha.

Orchha's Größe wurde in Stein eingefangen und in seiner Zeit eingefroren, einst der reichsten Erbe der Zeit. Für diese mittelalterliche Stadt hat sich die Zeit ausgeruht, die Paläste und Tempel, die von ihren Bundela-Herrschern im 16. und 17. Jahrhundert erbaut wurden, behalten viel von ihrer ursprünglichen Vollkommenheit. Jehangir Mahal, ein abgestufter Palast, der von anmutigen Chhatries gekrönt wird, bietet einen spektakulären Blick auf schwebende Tempelgeister und Zenotaphen. Weiterfahrt nach Khajuraho und bei Ankunft Check-In im Hotel.

  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Golden Tulip

 

09. Tag: Khajuraho

 

Früstück im Hotel. Morgens Besichtigung der Tempel. Besuchen Sie die westliche Ansammlung von Tempeln, der wichtigste Tempel ist der Kandariya Mahadeo Tempel, der Lord Shiva gewidmet ist. Er ist einer der größten und typischsten Tempel der Khajuraho. Besuchen Sie den Chaunsat Yogini Jain Tempel, der den 64 "Yoginis" oder den Begleitern der Göttin Kali gewidmet ist. Dieser Tempel hebt sich von den anderen ab. Sehen Sie sich auch den Chitragupta- oder Bharatji-Tempel mit einer schönen Skulptur von Lord Vishnu in seiner 11-köpfigen Form an. Die Skulpturen, die die Tempel schmücken, sind in Stein gehauen und zeigen Götter, Göttinnen und verliebte Paare. Später besuchen Sie die östliche Ansammlung von Tempeln, darunter den Ghantai-Tempel, den Vamana-Tempel, der der "Vamana"- oder Zwergeninkarnation des Herrn Vishnu gewidmet ist, und den Javari-Tempel. Es gibt auch drei Jain-Tempel mit schönen Schnitzereien und nicht-erotischen Skulpturen. Obwohl dies Jain-Tempel sind, enthalten sie auch zahlreiche Vaishnav-Gottheiten.

Abends genießen Sie die Klang&Lichtshow. Die Licht- und Tonshow auf dem westlichen Tempelkomplex erinnert an das Leben und die Zeit der großen Chandela-Könige und markiert die Geschichte der exklusiven Tempel vom 10. Jahrhundert bis heute. Jeden Abend findet die 50-minütige faszinierende Show statt. Amitabh Bachchan, der größte der Bollywood-Stars, erzählt die Geschichte der prächtigen Tempel und seine majestätische Stimme verleiht der Show einen besonderen Effekt. Die Tourismusabteilung organisiert die Show, die nicht nur unterhaltsam, sondern auch sehr informativ ist.

  • Abendessen und Übernachtung im Hotel Golden Tulip

10. Tag: Khajuraho – Varanasi (Flug W9 2424)

Frühstück im Hotel. Morgens Transfer zum Flughafen - Flug 9W 2424 nach Varanasi.

  • Abfahrt Khajuraho: 14:05 Uhr                     Ankunft Varanasi: 14:55 Uhr

Treffen und Transfer zum Hotel. Abends fahren Sie mit der Fahrradrikscha zur Stadtrundfahrt durch Varanasi. Erleben Sie Varanasi auf einer gemütlichen Rikscha, fahren Sie durch die engen Straßen und Gassen von Varanasi. Am Abend werden die Ghats und Tempel mit Öllampen oder Kerzen beleuchtet. Nehmen Sie an einer Arti-Zeremonie (gemeinsames Gebet) teil und beobachten Sie die schwimmenden Diyas (Lampen) am Ganges.

  • Abendessen und Übernachtung im Hotel The Amayaa

11. Tag: Varanasi - Delhi (Flug 9W 2424) / Delhi-Kathmandu (9W 264)

Genießen Sie am frühen Morgen eine Bootsfahrt über den Ganges. Das Westufer des Ganges hat eine Reihe von Ghats - die Kette von Steintreppen, die alle mit Pavillons, Palästen und Terrassen gebaut wurden, von denen die meisten hauptsächlich als Dharamsalas genutzt werden, wo die Pilger während ihres Besuchs in der heiligen Stadt bleiben. Im Morgengrauen sind die Ghats voller Aktivität der Anhänger, die ihre Waschungen im Fluss durchführen oder Gebete für die aufgehende Sonne sprechen und andere religiöse Rituale durchführen. Eine Bootsfahrt entlang der Ghats bietet Ihnen einen schönen Blick auf diese Aktivität. Der Sonnenaufgang am Ganges ist ein seelenerweiterndes Erlebnis. Später besuchen Sie den Vishwanath-Tempel, auch Goldener Tempel genannt, wegen der Vergoldung auf dem Dach.

  • Rückkehr zum Hotel zum Frühstück.
  • Abfahrt Varanasi: 15:25 Uhr                     Ankunft Varanasi: 16:55 Uhr
    Abflug Delhi: 21:00 Uhr                     Ankunft Kathmandu: 23:00 Uhr

  • Treffen und Transfer zum Hotel. Abendessen und Übernachtung im Hotel Buddy.

12. Tag: Kathmandu

Nach dem Frühstück fahren Sie zur Stadtrundfahrt und zum Besuch von Swayambhunath. Besuchen Sie das Wohnquartier, den Mahadev und Parvati-Tempel, Machhender Bahl - heiliger Ort für die Buddhisten und Hindus, Tempelhaus von Kmari, die Vestalin oder die lebende Göttin. Swayambhunath, ein 2500 Jahre alter Ort, an dem man glaubt, dass sich der Strahlende Lotus der Talmythologie angesiedelt hat, als das Wasser von Manjushri, dem Gott der Weisheit, abgelassen wurde. Die 5 Dhyani Buddha's, die von ihren Gefährten begleitet werden, sind an der Basis der Stupa verankert.

Am Nachmittag Besuch von Pashupatinath, Bodhnath und Bhadgaon.

Pashupatinath - wo Shiva in Form von Lingam verehrt wird. (Nur Hindus sind im Inneren erlaubt). Im Monat Februar wird hier jedes Jahr eine jährliche Pilgerfahrt anlässlich des Shivaratri organisiert.

Bodhnath - die 2500 Jahre alte buddhistische Stupa - ein heiliger Ort für buddhistische Pilger aus Tibet.

Bhadgaon - eine weitere Stadt Newars, die im 9. Jahrhundert gegründet wurde. Besuchen Sie das alte Tor, den Durbar Square, das königliche Wohnviertel von Bhupendra Malla, den berühmten fünfstöckigen Tempel von Nytapole im Pagoden-Stil und andere Tempel.

Abendessen im Nepali Chulo Restaurant. Nepali Chulo (traditioneller Holzofen) ist ein Palast, um die reiche Kultur und das traditionelle Erbe Nepals wiederzuerleben. Das wunderschön restaurierte Gebäude enthüllt mehr als zwei Jahrhunderte Geschichte. Nepali Chulo bietet die beste traditionelle nepalesische und newarische Küche mit einem lebendigen nepalesischen Kulturprogramm jeden Abend.

  • Übernachtung im Hotel Buddy.

13. Tag: Kathmandu - Dehli (Flug IC 814)

Frühstück im Hotel. Morgens Besuch des Patan and Handicrafts Centre. Patan ist eine alte Newar-Stadt. Sehen Sie den historischen Durbar-Platz, die Statue von Yogendra Malla, andere Tempel und alte Fenster und geschnitzte Balkone aus Holz, Kuriositäten und Basare.

Optional: eine Stunde Himalaya-Flug, jedoch abähängig von Wetterbedingungen;

  • Transfer zum Flughafen - Flug IC 814 nach Delhi
    Abfahrt Kathmandu:
    16:10 Uhr                    Ankunft Delhi: 17:30 Uhr

Treffen und Transfer zum Essen im Stadtrestaurant/Hotel. (keine Empfehlung in Dehli für diesen Tag vorgesehen) Abschiedsessen in einem lokalen Stadtrestaurant. Ihr habt die Möglichkeit, eure Erfahrungen auszutauschen, neue Freundschaften zu schließen und dich ordentlich von deinen Gruppenmitgliedern/Mitreisende zu verabschieden.

Nachdem Abschiedsessen Transfer zum Internationalen Flughafen.

14. Tag: Abreise von Kathmandu aus

Checkout: 11:00 Uhr. Die Flug- und Zugzeiten können von der zuständigen Behörde jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Hinweis: Entfernung/ungefähre Fahrtzeiten basierend auf den Bedingungen der indischen Straßen. Die mögliche Verkürzung/Überschreitung hängt von den Verkehrsgegebenheiten der jeweilien Stadt ab

Hotelauflistung

Stadt Hotel Name Hotel Kategorie

Nächte

Khajuraho

Golden Tulip

http://www.goldentulipkhajuraho.com/

 03 Sterne

02

Varanasi

The Amayaa

http://www.theamayaa.com/

03 Sterne

01

Kathmandu

Hotel Buddy

http://www.hotelbuddy.com.np/   

03 Sterne

02

Standardzimmer vorgesehen, sofern nichts anders angegeben.

Basierend auf dem oben genannten Programm, folgende Preise:

 

Zeitraum:

01/10/19 – 31/03/20

Zeitraum:

01/04/20 – 30/09/20

Zeitraum:

01/10/20 – 31/10/20

Doppelbelegung

EURO 519 p.P.

EURO 499 p.P.

EURO 545 p.P.

Einzelbelegung

EURO 142 p.P.

EURO 131 p.P.

EURO 153 p.P.

Zuschlag für den Flugpreis ab Khajuraho-

Varanasi-Delhi-Kathmandu-

Delhi (Flugpreis kann je nach Verfügbarkeit variieren)

EURO 555 per person

EURO 555 per person

EURO 555 per person

Zuschlag für den Flugpreis: 1 Stunde Himalaya (Flugpreis kann je nach Verfügbarkeit variieren)

EURO 187 p.P.

EURO 555 p.P.

EURO 555 p.P.

Preisänderungen und Änderungen des Reiseverlaufs sind jederzeit vorbehalten.

Bitte beachten: dass die Namen der oben aufgeführten Hotels nur darauf hindeuten, dass unsere Preise auf der Nutzung dieser Hotels beruhen, und es ist nicht auszulegen, dass die Unterbringung in diesem Hotel bestätigt wird, bis wir Ihnen diese Bestätigung übermitteln.

Preise beinhalten inklusiv: die Unterbringung in Doppelbelegung für insgesamt 05 Nächte, Halbpension, Dienstleistungen mit Fahrzeug (Personenanzahl abhängig): Abholung und Unterstützung bei An- und Abreise durch einen Vertreter am Flughafen, Transfer vom Flughafen zum Hotel und zurück, Sighseeing, Ausflüge gemäß Programm, Dienstleistungen mit deutschsprachigem Reiseleiter von Varanasi bis Kathmandu und die Eintrittsgelder;

 

 

Zurück

Reisedaten

Reisende (Bitte die Namen laut Reisepass angeben)

Kontaktdaten

Ihre individuellen Wünsche (min. 10, max 2000 Zeichen)*